Herzlich Willkommen beim

Heimatkreis Schneidemühl e.V.

Literatur über Schneidemühl ist noch erhältlich!

Zeittafel zur Geschichte der Stadt Schneidemühl

Preis:  5,00 Euro

Zusammengestellt von Egon Lange, DIN A 4

Wichtige Daten beginnend im Jahre 3000 v.Chr.

bis 1945

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bollwerk Schneidemühl, Grenzmarkführer, Ausgabe 1937

Preis:  5,00 Euro

von Hans Jakob Schmitz, DIN A 6, 51 Seiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bis zuletzt in Schneidemühl, ein Tatsachenbericht 1945

Preis: 10,00 Euro

von Dr. Joseph Stukowski, DIN A 5, 134 Seiten

Neuauflage

 

 

 

 

 

 

 

 

Geflohen, Geblieben, Vertrieben, Flucht- Erlebnisberichte

Preis: 10,00 Euro

Hrsg. Wilfried Dallmann/Friedrich-Wilhelm Kremer

fest geb. 246 Seiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Junge von Überbrück, Erlebnisbericht eines

18jährigen Schneidemühlers im Krieg

Preis:  3,00 Euro

von Georg Schmidt, Jahrgang 1924,

über Kindheit und Jugend in Schneidemühl

in der Ackerstraße, über sein Schicksal als

Soldat an der Ostfront, als Kriegsgefangener

und Heimkehrer. Hrsg. Stephan Schmidt, fest geb. 145 Seiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildband “Es war so eine Stadt” Schneidemühl auf alten Postkarten,

Preis: 25,00 Euro

fest geb. 400 Seiten, neue  Polnische Ausgabe

in Deutscher Sprache

 

 

 

 

Aus der Festung in die Altmark, bewegender Bericht

Preis:  5,00 Euro

des Schneidemühlers Ulrich Ernst Prigann,

Großdruck, 169 Seiten

 

 

 

 

 

Märchen aus Posen und Westpreußen,

Sonderheft der Grenzmärkischen Heimatblätter 1937

Preis: 1,00 Euro

fest gebunden, 109 Seiten

 

 

 

 

Lothar Fischer, Jahrgang 1927, Erinnerungen 1927-1948 

Preis:  3,00 Euro

Broschüre, Großdruck, 75 Seiten

 

 

 

 

 

 

 

St. Antonius Kirche in Schneidemühl   Preis:  1,00 Euro

Broschüre von Horst Junk

 

 

 

 

 

Stadtplan von Schneidemühl   Preis:  1,00 Euro

Ausgabe 1938

 

 

Adreßbuch der Stadt Schneidemühl Preis: 18,00 Euro

mit den Orten der Umgebung von 1938, 466 Seiten

Ausgabe: “Der Gesellige, Schneidemühl”Juni 1938

1. Teil: Namentliches Verzeichnis der Einwohner

2. Teil: Straßenverzeichnis (mit den Namen der Einwohner in jedem Haus)

3. Teil: Gewerbeverzeichnis nach Straßenzügen

4. Teil: Behörden und öffentliche Einrichtungen

5. Teil: 17 Orte der Umgebung (von Borkendorf - Uschhauland)

Neuauflage

 

Edith als Kind durch den Krieg

Erinnerungen an eine Kindheit in Schneidemühl und anschließende Flucht

von Edith Kraatz, geb. Kapitke, Dirschauer Straße, 130 Seiten

Das Buch ist als eBook und bei Amazon-Kindle für ca. 4 Euro erhältlich.

 

KRÓLEWSKA KOLEJ WSCHODNIA NA AKWARELACH Preis 25,00 Euro

Die Königliche Ostbahn in Aquarellen von Eduard Gärtner aus dem Jahre 1851.

Polnische Ausgabe, die Bilder des Künstlers sind heutigen Fotos gegenüber gestellt.

Sehr gutes Buch für Heimatfreunde und Eisenbahnliebhaber.

Herausgeber: Rafal Ruta und Maciej Usurski, Pila 2018 in polnischer Sprache

 

Diese Bücher können über Rosemarie Pohl bezogen werden

rosipohl@schneidemuehl.net

 

Literatur Literatur